Tauchgänge

Max Grüter

Menü

Tauchgänge

Überraschend und geheimnisvoll: Mit 14 Betonbüsten schafft der Schweizer Künstler neue Bezüge zum Ort und zur Geschichte der Johanniterkirche. Die figurative Versuchsanordnung seiner Erdtaucher durchschwimmt die vielschichtige Materie des sakralen Raums und verflüssigt die gewohnte Matrix unserer Vorstellungskraft.

Tauchgänge

Überraschend und geheimnisvoll: Mit 14 Betonbüsten schafft der Schweizer Künstler neue Bezüge zum Ort und zur Geschichte der Johanniterkirche. Die figurative Versuchsanordnung seiner Erdtaucher durchschwimmt die vielschichtige Materie des sakralen Raums und verflüssigt die gewohnte Matrix unserer Vorstellungskraft.