Artikel aus der Kategorie: Ausstellungen

Von 07.11.15 bis 23.12.15

„Stille“

  2. Jugendwettbewerb JungeVilde 2015 Sieger-Projekt: Johanna Unterrainer, Sebastian Lorenzi, Matthias Märk, Lena Scheidbach Vernissage: Freitag 6. November 2015, 20 Uhr


Von 17.09.15 bis 03.10.15

Foxfinder von Dawn King

In einer genial aberwitzigen Ausgangssituation hetzt Dawn King vier Personen aufeinander, die in pointierten Stakkato-Dialogen ihre kompletten Daseinsentwürfe auf den Kopf stellen. Das Stück spielt in keinem bestimmten Land zu keiner bestimmten Zeit; es weist parabelhaft auf zeitgenössische Überwachungsstaatstendenzen hin, auf Ängste, die Kontrolle über das eigene Leben zu verlieren. Es zeigt, wie die Möglichkeit,…


Von 13.06.15 bis 14.08.15

Apokalypse – Martin Frommelt

    Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung in der Johanniterkirche Feldkirch ein. Vernissage Freitag, 12. Juni 2015, 20 Uhr Einführende Worte: Monsignore Rudolf Bischof, Dompfarrer Feldkirch Führungen durch die Ausstellung: Termine: Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr – Eva Gold, Bewusstseinsforscherin Freitag, 10. Juli, 19 Uhr und Sonntag, 19. Juli, 11 Uhr – Ulrich Reichardt, Kurator…


Von 28.03.15 bis 30.05.15

„ps30“ Albrecht Zauner

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung in der Johanniterkirche Feldkirch ein.
Vernissage – Freitag 27. März 2015, 20 Uhr


Von 20.09.14 bis 06.12.14

C-L-A-S-P

Für ihre Lichtskulptur in der Johanniterkirche greift Prantl die symbolische Form des Würfels auf und lässt diesen in der Apsis schweben. Im abgedunkelten Raum sind nur die 2,5 Meter langen Umrisse des Würfels zu sehen, die eine Lichtkugel umschließen. Ein langsamer Atemrhythmus eröffnet unterschiedliche Wahrnehmungen.


Von 19.06.14 bis 06.09.14

Transitions – Martin Steinert

Vernissage Mittwoch, 18. Juni, 20 Uhr | Eröffnungsrede: Dieter Pfister, Kunsthistoriker und Unternehmensberater, Basel „Wo Gott hockt“ – Gedanken zur Beziehung zwischen Gott, Raum und Kunst Kunst für die Kirche Charity mit Erich Steimayr Klavierkonzert und Gespräch in der Ausstellung Transitions Freitag 27. Juni, 20 Uhr


Von 19.03.14 bis 24.05.14

Atomik Submarine

Nach dem Klangboot von Josef Baier dominiert noch einmal ein Schiff die Johanniterkirche in Feldkirch. Ein 18 Meter langes Atom-U-Boot strandet im Kirchenschiff. Der Westschweizer Künstler Francois Burland hat es aus Holzlatten und Altmetall gebaut und es mit Symbolen und Schriftzügen aus der Geschichte der Sowjetunion versehen.


Von 06.10.13 bis 08.12.13

TonRäume- Klangskulpturen von Josef Baier

Presto – Gezählte Tage 22800 Beilagscheiben rasseln über 63 Gewindestangen. Josef Baier macht aus diesen namenlosen Kleinteilen des Mechanikergewerks die „Gezählten Tage“ und breitet damit sein ganzes Leben aus. „Je älter man wird, umso schneller ver- gehen die Tage. – Oder man wird langsamer.“ Eine Scheibe für jeden Tag. Eine Stange für jedes Jahr. Ein Memento mori für die Vergänglichkeit. Nicht nur, meint der Künstler, sondern auch eine sichtbare Erinnerung an ein erfülltes Leben.


Von 13.07.13 bis 14.09.13

Tragic Flute

Bei meiner Ankunft an den Ufern von Isistria (den Namen erfuhr ich erst später) nahm mich ein gebeugter schwarzer Mann mit zerfurchtem Gesicht in Empfang und stellte sich mir als Minosto vor. Er war, so erklärte er unverzüglich, der Sohn eines furchterregenden ehemaligen Sklavenhalters namens Monostatos.


Von 11.05.13 bis 29.06.13

Kinderleid

Die Schwachen in der Gesellschaft sind Mariella Scherling Elia seit je her ein wichtiges Anliegen. Bei ihrer zweiten Ausstellung in der Johanniterkirche in Feldkirch versucht sie auszuloten, wie tief die Sensibilität der Menschen für das Thema „Gewalt an Kindern“ geht. Die Hohenemser Künstlerin mit italienischen Wurzeln setzt damit eine Installation um, die sie seit Jahrzehnten beschäftigt. Die Ausstellung ist bis zum 29. Juni 2013 zu sehen.